Search

MGBB Login

Am 27./28. Mai 2017 ist es wieder soweit. Im Schwalbennest, Büsserach, findet der internationale Jura Cup im Fesselflug statt. Dieser traditionelle Wettbewerb wird als 'World Cup Competition' bereits zum 23. Mal von der Modellfluggruppe Breitenbach organisiert und lockt jeweils Konkurrenten aus ganz Europa an.

Obwohl der Jura Cup ein traditioneller Anlass ist, passt sich der Wettbewerb immer wieder den neuen Entwicklungen im Fesselflug an. Wurde er bis anhin alle zwei Jahre in den klassischen Kategorien Speed, Akrobatik und Team Racing durchgeführt, so findet er ab jetzt jährlich statt, jedoch mit abwechselnden Kategorien. In diesem Jahr stehen die Renn-Kategorien Speed und Team Racing auf dem Programm, im nächsten Jahr dann Akrobatik. 

Warum diese Änderung? Eben weil sich der Fesselflug in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. So gibt es Team Racing heute in zwei Formen - mit schnellen und etwas langsameren Modellen. Und auch im Speed ist eine neue Kategorie entstanden. Nebst den herkömmlichen Renn-Modellen mit Verbrenner-Motoren gibt es nun auch solche mit Elektro-Antrieben. Aus zwei Kategorien sind also vier geworden, was bei einem Wettbewerb entsprechend mehr Zeit in Anspruch nimmt. Für Akrobatik wird deshalb im kommenden Jahr - auch unter dem Namen Jura Cup - ein separater Wettbewerb durchgeführt. 

27. und 28. Mai sind also Renntage im Schwalbennest. Gemäss aktuellem Stand der Anmeldungen werden 15 Teams und 7 Speed-Piloten aus ganz Europa - und sogar aus den USA - am Start sein und mit Geschwindigkeiten bis zu 300 km/Std. um hundertstel Sekunden kämpfen. Ein Besuch im Schwalbennest wird sich also in jedem Falle lohnen. Ein solches Spektakel sieht man nicht so schnell wieder.

Trainings und Rennen beginnen an beiden Tagen bereits um 09:00 Uhr und dauern bis in den späteren Nachmittag hinein. Die Ausschreibung mit detailliertem Programm und Anfahrtsskizze kann hier eingesehen werden.

 Jura-Cup 2017 

27./ 28. Mai 2017

2017 ist wieder ein JURA-CUP Jahr. Zum 23. Mal wird dieser traditionelle, internationale Wettbewerb stattfinden - und gleichzeitig in eine neue Aera gehen. Wurde er bis anhin nur alle zwei Jahre durchgeführt, so wird er ab 2017 jährlich organisiert, und zwar mit wechselnden Kategorien: In einem Jahr Team Racing und Speed, im anderen Jahr Akrobatik. Los geht’s am 27./28. Mai 2017 mit den beiden schnellen Kategorien Team Racing und Speed. Der Anlass wird wie gewohnt auf der Fesselfluganlage Schwalbennest in Büsserach SO stattfinden. Organisator ist die Modellfluggruppe Breitenbach.

Die offizielle Einladung/ Invitation und das Anmeldeformular/ Entry form wurden an alle potenziellen Teilnehmer in ganz Europa verschickt. 

Bereits liegt auch schon die Anmeldung eines Speedfliegers aus den USA vor ...

Was für ein Prachtswetter.. Bei 36 Grad duellierten sich 13 Piloten beim 31. Erlen Cup der MG Breitenbach.

Wir möchten uns ja nicht beklagen, aber uns hat die Sonne sprichwörtlich auf den Pelz gebrannt.
Besonders hat dies unser Schlepppilot Gabriel erfahren, der den ganzen Tag die Modelle an den Himmel schleppte... Hoch lebe die Sonnencreme!!!

 

Rangliste  /  Bilder

Ein besonderer Dank gebührt unseren Sponsoren, die uns einen schönen Gabentisch beschert haben. Vielen Dank an die Firma ARWICO und Rimotech

Zum Seitenanfang